Leckere Spezialitäten aus Brügge

Belgien ist bekannt für seine abwechslungsreiche und köstliche Küche und das gilt besonders für die Region Flandern. In Brügge zu essen heißt in Köstlichkeiten zu schwelgen, denn die Palette reicht von immer frischen Meeresfrüchten, über Gemüsegerichte und die berühmten Pommes frites bis zu süßen Verführungen in Form von Waffeln.

Vom Gemüseeintopf bis hin zu Meeresfrüchten

Alle, die gerne Gemüse essen, sollten bei einem Aufenthalt in Brügge unbedingt einen Hutsepot, einen leckeren Gemüseeintopf probieren. An kalten Wintertagen ist eine Waterzool, eine dicke Gemüsesuppe, die mit viel Sahne verfeinert wird, sehr zu empfehlen. Eine Delikatesse ist Witloof gestoofd, geschmorter Chicoreé. Fisch gehört ebenso zur traditionellen Küche in Flandern. Sehr lecker ist zum Beispiel Tomaat met garnalen, unschwer zu erraten, dass es sich hier um Tomaten mit frischen Nordseegarnelen handelt. Zeetong op z'n Oostendes ist ein delikates Gericht mit gebratener Seezunge und wer Paling in't groen bestellt, der bekommt Aal in einer raffiniert abgeschmeckt grünen Sauce. Mosselen und auch Kreft, Miesmuscheln und Hummer gibt es in vielen Brügger Restaurants in zahlreichen köstlichen Variationen.

Und als Dessert?

Was wäre ein gutes Essen ohne den passenden Nachtisch? In Brügge sind das die Waffeln, die aber nicht nur zum Dessert, sondern auch am Nachmittag zu einer Tasse Kaffee oder einfach mal zwischendurch gegessen werden können. Original Brügger Waffeln schmecken pur nur mit Puderzucker, mit geschlagener Sahne, mit heißen Kirschen und einer Kugel Vanilleeis oder auch mit Schokoladensoße besonders gut. Aber auch Krabben und Muscheln können in Brügge „vernascht“ werden, und zwar in Form von süßen Nugatpralinen. In vielen Geschäften in Brügge gibt es die süßen Meeresfrüchte auch zum Mitnehmen.

Spezialitaeten aus Bruegge
Brügge wartet mit zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten auf. Besonders berühmt ist die Brügger Schokolade.  © Jan D'Hondt / brugge.be

Schokolade aus Brügge – eine lange Tradition

Besonders große Berühmtheit hat Schokolade aus Brügge erlangt, die es in den verschiedensten Variationen zu kaufen gibt. Überall in der Stadt stößt man auf Chocolaterien, die edelste Schokopralinen verkaufen. Nicht umsonst gilt Brügge als heimliche Hauptstadt der Schokolade. Wer sich für die lange Tradition der Schokoladenherstellung in Brügge interessiert, sollte es nicht verpassen das Schokoladenmuseum zu besuchen. Sogar einem echten Chocolatier kann man hier bei der Arbeit zuschauen – und die verführerischen Leckereien am Ende sogar probieren!

Artikel bewerten:

137 Bewertungen (Ø 4.4 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: