Mittelalterliche Musik in Brügge

Das Mittelalter ist im Trend. Immer mehr Menschen schließen sich der Gothic Bewegung an, und nicht nur die authentische Kleidung ist in, auch die Musik dieser Epoche wird gerne gehört. Nach Brügge zu kommen, heißt immer eine Reise ins Mittelalter zu machen, und wer gerne Musik aus dem 13. und 14. Jahrhundert hört, der sollte das MAFestival in Brügge besuchen.

Die Geschichte des Brügger MAFestivals

Schon seit 1964 findet jedes Jahr im Sommer das sogenannte MAFestival in Brügge statt. Jedes Jahr geben sich international bekannte Musiker, Chöre, Orchester und Solisten die Ehre und treten in Brügge auf. Früher war das Festival auch unter dem Namen „Musica Antiqua Brugge“ bekannt. Wie dieser Name vermuten lässt, spielt alte und mittelalterliche Musik im Rahmen des MAFestivals eine große Rolle.

Mehr als 50 Jahre gibt es das Festival für mittelalterliche Musik in Brügge schon, und es hat bis heute nichts von seinem Reiz verloren. Musiziert wird unter anderem in den Brügger Kirchen, aber auch in prachtvollen Sälen. In der Regel lockt das MAFestival in Brügge nicht nur zahlreiche Besucher an, sondern kann auch mit vielen talentierten Sängern und Musikern aufwarten, die zum Teil sogar international sehr bekannt sind. Die meisten der in Brügge stattfindenden Festivals haben ein eigenes Thema. So war es 2011 beispielweise der Tod, der musikalisch thematisiert wurde.

Ein vielseitiges Festival für die ganze Familie

Aber nicht nur für Erwachsene ist das MAFestival in Brügge eine tolle Sache, auch Kinder werden sich dort mit Sicherheit sehr wohl fühlen. Es gibt unter anderem Workshops für Kinder, in denen die Kleinen die Möglichkeit haben, auf mittelalterlichen Instrumenten zu spielen. Wer möchte, kann eine Trommel oder auch eine Flöte aus dieser Zeit ausprobieren. Das MAFestival findet jedes Jahr im Sommer (in der Regel Anfang August) statt.

Musik in Bruegge
Mittelalterliche Musik nimmt im musikalischen Leben Brügges einen festen Platz ein.  © Stad Brugge / brugge.be

Brügge und das Mittelalter

Für Mittelalterfans ist das MAFestival im Rahmen eines Brügge Besuchs sicherlich ein willkommener Bonus. Doch selbst ohne das besagte Festival kommen Freunde des Mittelalters in Brügge voll auf ihre Kosten. Neben dem mittelalterlich geprägten Stadtbild mit den zahlreichen Kirchen, dem charakteristischen Belfried und zahlreichen historischen Bauwerken, kann man auch während diverser Veranstaltungen mittelalterliche Klänge vernehmen. So etwa im Rahmen der berühmten Heilig-Blut-Prozession.

Artikel bewerten:

20 Bewertungen (Ø 4.8 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: