Das Gruuthuse-Museum

Das Gruuthuse-Museum befindet sich in einem echten Palast, dessen Optik alleine Grund zur Besichtigung ist. Aber auch die Räumlichkeiten des Museums, in denen unter anderem wertvolle Wandteppiche, alte Waffen und Reliquien ausgestellt werden, sind in jedem Fall einen Besuch wert. Übrigens: Das Gruuthuse-Museum befindet sich direkt am Dijver und kann problemlos mit einem ausgedehnten Stadtspaziergang durch Brügge verbunden werden.

Die Familie Gruuthuse

Einige Familien aus Brügge sind durch den Handel in der Stadt besonders reich geworden. Eine davon war die Familie Gruuthuse. Der Her van Gruuthuse vertrieb eine seltene Kräutermischung, die dafür genutzt wurde das typisch belgische Bier anzureichern. Da die Braukunst eine wichtige Rolle eingenommen hat und noch immer einnimmt, war die Kräutermischung sehr begehrt.

Gruuthusemuseum in Bruegge
Das Gruuthusemuseum bietet Kunst in einem faszinierenden Ambiente.  © cel fotografie Stad Brugge / brugge.be

Museum in atemberaubendem Ambiente

Von seinem Reichtum baute Gruuthuse einen großen Palast, der mitten in Brügge steht. Der pompöse Bau beeindruckt durch die vielen Zinnen und Türmchen und ein großes Eingangstor, das über ein besonders schönes Schnitzwerk verfügt. In diesem Palast befindet sich auch das Gruuthuse-Museum. Vieles ist aus der vergangen Zeit beibehalten worden. Zusätzlich gibt es in den Ausstellungsräumen Reliquien wie alte Waffen und auch Instrumente. Aber auch die Räumlichkeiten lassen keine Wünsche offen. An den Wänden des Ehrensaals hängen besonders wertvolle Wandteppiche. Das Herzstück des Raumes ist ein sehr großer Kamin. Besucher fühlen sich zurückversetzt in eine andere Welt, in der in diesem Raum rauschende Feste gefeiert wurden. Allein das eindrucksvolle Gebäude der Familie von Gruuthuse ist schon einen Besuch wert. Im Museum erhalten Besucher zusätzlich einen breiten Einblick in die Geschichte von Brügge.

Preise und Öffnungszeiten

Das Gruuthuse-Museum befindet sich am Dijver 17. Der Eintritt für Erwachsene kostet 8 Euro, Jugendliche bis einschließlich 25 Jahren und Senioren ab 65 Jahren zahlen 6 Euro Eintritt. Für Kinder bis einschließlich 11 Jahren entfällt der Eintrittspreis. Derzeit wird das Gruuthuse-Museum allerdings restauriert (Stand Februar 2015). Es bleibt voraussichtlich noch bis 2018 geschlossen!

Artikel bewerten:

42 Bewertungen (Ø 4.5 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: