Das Friet Museum

Belgien ist die Wiege der Pommes Frites, kein Wunder also, dass sich hier auch das einzige Pommes Frites Museum der ganzen Welt befindet.

Die Geschichte der Pommes Frites in Belgien

Pommes Frites haben eine lange Tradition. Die Kartoffel als Nahrungsmittel wurde schon vor Jahrhunderten entdeckt und im Laufe der Zeit versuchten sich die Menschen an immer neuen Variationen der gesunden Knolle. Auf diese Weise entstanden die nicht nur bei Kindern beliebten Pommes Frites. Überall auf der Welt werden die in Fett geschwenkten Kartoffelstreifen angeboten. In Belgien jedoch ist die Herstellung der Pommes historisch bedingt ein Vorgang, bei dem sich ganz besonders viel Mühe gegeben wird.

Frietmuseum in Bruegge
Das Frietmuseum sorgt nicht nur bei Kindern für wässrige Münder.  © Jan D'Hondt / brugge.be

Das erwartet Sie im Friet Museum

Das Brügger Friet Museum geht auf die Geschichte der Kartoffel ein und zeigt wie die Belgier auf die Idee kamen die Pommes herzustellen. Dabei gibt es im Friet Museum nicht nur interessante Bildstrecken sondern für die Besucher auch Möglichkeiten selbst aktiv zu werden. Wenn die Runde durch die Museumsräume beendet wurde, landen die Besucher mitten in der Frittur. Hier können sie zusehen wie die Pommes in Belgien zubereitet werden und was das Geheimnis der knusprigen Leckerei ist, denn nirgendwo sonst haben die Pommes Frites einen solch einzigartigen Geschmack wie in diesem Land. Das Friet Museum ist in jedem Fall einen Besuch wert, auch wenn es hier nicht viel Brügge Info gibt, so lernen die Besucher doch eine ganze Menge über das beliebte Fast Food Essen und können am Schluss sogar mal kosten.

Preise und Öffnungszeiten

Das Frietmuseum befindet sich in der Vlamingstraat 33. Geöffnet hat das Museum montags bis sonntags von 10:00 bis 17:00 Uhr, wobei der letzte Einlass um 16:15 Uhr gewährt wird. Darüber hinaus sind im Januar und Dezember besondere Schließungszeiten zu beachten, die Sie beispielsweise an einem Brügge Info Point erfahren. Erwachsene zahlen für den Eintritt 7 Euro, Studenten und Senioren bis einschließlich 65 Jahren müssen nur 6 Euro zahlen. Während für Kinder bis einschließlich 5 Jahren kein Eintritt berechnet wird, wird für Kinder bis einschließlich 11 Jahren ein Preis von 5 Euro fällig.

Artikel bewerten:

90 Bewertungen (Ø 4.5 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen: